Newsletter


Empfange HTML?

facebook-button-30

Hinweis
  • Verwendung von Cookies

    Diese Website verwendet Cookies zur Regelung der Authentifizierung von Besuchern, Navigation und weiterer Funktionen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren ohne die Cookies abzustellen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

The Liverpool Goalie - oder: Wie man die Schulzeit überlebt

The Liverpool Goalie | Verleih: drei-freundeNorwegen 2010
Regie: Arild Andresen
Drehbuch: Lars Gudmestad
Verleih: drei-freunde
Spielfilm, 85 Minuten
FSK ab 6, empfohlen ab 10 Jahre
ab 15. März 2012 im Kino

In der Schule ist dreizehnjährige Jo Idstad ein Außenseiter, sein Leben eine einzige Problemzone: Seit dem Unfalltod seines Vaters nervt ihn seine übervorsichtige Mutter mit ihrer ständigen Angst, ihm könne was zustoßen, Mitschüler Tom Erik zwingt ihn täglich, seine Hausaufgaben zu machen und auch im Fußballtor ist der Sonderling eine absolute Katastrophe.

The Liverpool Goalie | Verleih: drei-freundeFreude empfindet Jo eigentlich nur bei der Jagd auf die begehrteste und seltenste aller Fußballsammelkarten: die vom Torwart des FC Liverpool! Doch dann taucht eines Tages die hübsche, fußballbegeisterte und obendrein noch schlaue Mari in seiner Klasse auf und auf einmal ist alles andere unwichtig.

Aber wie soll er – der ewige Loser, der allen Problemen konsequent aus dem Weg geht – ihr Herz gewinnen? Eine neue Strategie muss her! Und so setzt Jo alles daran, die eine Sammelkarte zu bekommen, die ihn zum Siegertypen macht – die von The Liverpool Goalie!

Der norwegische Film mit dem schrägen Humor räumte reihenweise Preise auf internationalen Filmfestivals ab.

Offizielle Filmwebseite: www.the-liverpool-goalie.de

Auszeichnungen

61. Internationale Filmfestspiele Berlin 2011, Gläserner Bär Sektion Generation KPlus
34. Internationales LUCAS-Kinderfilmfestival 2011, Don Quijote-Preis der int. Fachjury
15. Kinderfilmfestival Montreal, 2011, Grand Prix de Montréal der int. Jury
Zlín Film Festival 2011, u. a. Golden Slipper (Bester Kinderfilm)
21. Cinequest Film Festival San Jose, USA, Publikumspreis
28. Internationales Kinder- und Jugendfestival, Malmö, u. a. Bester Kinderfilm
BUSTER Kinderfilmfestival, Kopenhagen, Bester Kinderfilm, Bester Kinderschauspieler

Pressestimmen

"Die Liebe zum Detail, der Einfallsreichtum, die Originalität der Seitenstränge und die Beiläufigkeit, mit der Gudmestad und Andresen diese Handlung entwickeln, machen den Film zu einer herausragenden Komödie. Dass auch erwachsene Zuschauer viel Freude an der Geschichte haben werden, verdankt "The Liverpool Goalie" nicht zuletzt dem sympathischen Humor." Tilmann P. Gangloff in Kinder- und Jugendfilmkorrespondent 1/2012

„Einfallsreiche, erfrischend originell erzählte Komödie um einen "nerdigen" Außenseiter, der in den Wirren der Pubertät um Anerkennung kämpft. Hinter den herrlichen Off-Kommentaren und witzig surrealen Einsprengseln offenbart sich eine einfühlsame und respektvolle Auseinandersetzung mit kindlicher Unsicherheit, mit Wünschen und Neurosen.“ Marguerite Seidel in Filmdienst 6/2012

„Der Film findet eine gute Balance zwischen der Thematisierung von Pubertätsnöten und einer frischen Bildsprache, die voller makabrer Komik ist. Ein Kniff liegt darin, dass Regisseur Andersen die von Actionfilmen und den Fernsehnachrichten geprägten Fantasievorstellungen seines Protagonisten sarkastisch visualisiert.“ Berliner Morgenpost