facebook-button-30

Hinweis
  • Verwendung von Cookies

    Diese Website verwendet Cookies zur Regelung der Authentifizierung von Besuchern, Navigation und weiterer Funktionen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren ohne die Cookies abzustellen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Anne liebt Philipp (2011)

Anne liebt Philipp | farbfilm verleihNorwegen, Deutschland 2011
Regie: Anne Sewitzky
Drehbuch: Kamilla Krogsveen
Verleih: farbfilm
Spielfilm, 83 Minuten
FSK ab 6, empfohlen ab 8 Jahre
Prädikat besonders wertvoll
ab 12.1.2012 im Kino

fbw-besonders-wertvoll

Anne ist zehn Jahre alt und ein echtes Energiebündel. Es kommt schon mal vor, dass sie ihrem älteren Bruder die Hosen klaut, weil die viel cooler aussehen als ihre eigenen oder sie sich abends heimlich aus dem Haus schleicht, um kurz ihre beste Freundin zu besuchen. Die heißt Beate, wohnt bei ihrer strengen Oma und in Einar verliebt.

Anne liebt Philipp | farbfilm verleihAnne ist in niemanden verliebt. Liebe, das ist was für Erwachsene. Das Leben ist doch auch ohne Jungs schön: schwimmen, tanzen, herumtoben, schnell laufen, selbstgebratene Fischstäbchen essen.

Da taucht eines Tages Philipp in der Stadt auf. Er zieht in das Haus am Ende der Straße und ist einfach ein toller Kerl. Mit ihm möchte Anne befreundet sein. Wenn sie ihn ansieht, kribbelt es ihr im Bauch. So geht es vielen Mädchen aus der 5b. Auch der hübschen Ellen mit ihrer Stupsnase und den langen blonden Haaren, die im Fernsehen als Shampoo-Model zu sehen ist.

Anne ist zum ersten Mal über beide Ohren verliebt, ziemlich eifersüchtig und zerstreitet sie sich deshalb sogar mit Beate. Für ihre Konkurrentin Ellen, die partout nicht von Philipp lassen will, denkt sie sich etwas besonders Gemeines aus.